Aktuelle Ausschreibungen für Gruppenausstellungen im pantoART Atelier und Galerie



  • Ausschreibung für die Teilnahme an der Gruppenausstellung

     

    „1000 Worte“

    17. - 24.09.2021

     

    Dem Duden zur Folge, verwenden im Durchschnitt Erwachsene aktiv 12.000 - 16.000 Wörter und der passive Wortschatz beläuft sich auf ca. 50.000 Wörter. Mal abgesehen vom Grad der Bildung, dem kulturellen/religiösen Hintergrund und der gesellschaftlichen Prägung eines Menschen, sind die meisten Missverständnisse im Bereich der zwischenmenschlichen Kommunikation angesiedelt. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ - das wäre eine Option, um das Gemeinte genauer zu definieren. Und dennoch finden sich, beispielsweise im Bereich der bildenden Kunst, eine unendliche Anzahl von Interpretationen über das, was die/der MalerIn tatsächlich meinte. Reichen die Bilder im Allgemeinen aus oder sind es eben die Worte, die wir brauchen, um das Gefühlte und Gemeinte zu untermauern?  

    Für diese Gruppenausstellung werden Kunstwerke aus den Bereichen der Malerei, Collage, Mixed-Media, Grafik und der Fotografie gesucht, die dieses Thema aufgreifen und sich auf unterschiedlichen Ebenen damit auseinandersetzen.
    Angesprochen werden in Österreich lebende junge und aufstrebende, so wie bereits etablierte KünstlerInnen, mit und ohne künstlerische Ausbildung. 


    Anmeldung: 

    • ausgefülltes Anmeldeformular Anmeldung 1000 Worte
    • Foto von 1-2 Kunstwerken als JPG-Datei
    • kurzes Statement zum Kunstwerk (Word-Datei, max. 100 Wörter)
    • Kurzbiografie (Word-Datei, max. 100 Wörter)

Das Kunstwerk darf in der Breite max. 85 cm sein – inkl. eventueller Rahmen!

Das Herstellungsjahr des Werkes ist für die Auswahl nicht relevant.

Alle benötigten Dateien sind bis spätestens 15.08.2021, 24:00 Uhr an die E-Mail office@pantoart.at zu übermitteln.

Die Benachrichtigung ob und welches Kunstwerk für die Ausstellung ausgesucht wurde erfolgt per E-Mail am 30.08.2021.



      Ausschreibung für die Teilnahme an der Gruppenausstellung

       

      „Prost und Mahlzeit“

      22. - 29.10.2021

       

      Ob bei der „Wies‘n“ oder beim dorfeigenen Kirtag, eines darf niemals fehlen: Essen und Alkohol! Und je nach Region und Tradition, darf dabei auch auf die Trachtkleidung nicht vergessen werden. In der Ausstellung „Prost und Mahlzeit“ soll diesen typischen Merkmalen einer vermeintlichen ländlichen Sitte nachgegangen und auch zu ähnlichen Anlässen parallelen gezogen werden, wie z. B. Buschen-Schank, Heuriger, Wein-Wanderungen usw. Dem gegenübergestellt werden könnten aber auch Verbote wie z. B. Alkohol und/oder Essen in öffentlichen Verkehrsmitteln, oder durch COVID-19 Maßnahmen abgesagte Konzerte bzw. reduzierte Hochzeitsfeiern und Ähnliches. In diesem Zusammenhang tauchen bei Jugendlichen auch Begriffe auf, wie „Corona-Party“ und „Corona-Mutprobe“, die ebenfalls künstlerisch aufgegriffen werden können.

       

      Für diese Gruppenausstellung werden Kunstwerke aus den Bereichen der Malerei, Collage, Mixed-Media, Grafik und der Fotografie gesucht, die dieses Thema aufgreifen und sich auf unterschiedlichen Ebenen damit auseinandersetzen.
      Angesprochen werden in Österreich lebende junge und aufstrebende, so wie bereits etablierte KünstlerInnen, mit und ohne künstlerischer Ausbildung. 

      Anmeldung: 

      • ausgefülltes Anmeldeformular Anmeldung Prost und Mahlzeit
      • Foto von 1-2 Kunstwerken als JPG-Datei
      • kurzes Statement zum Kunstwerk (Word-Datei, max. 100 Wörter)
      • Kurzbiografie (Word-Datei, max. 100 Wörter)

       

      Das Kunstwerk darf in der Breite max. 85 cm sein – inkl. eventueller Rahmen! Das Herstellungsjahr des Werkes ist für die Auswahl nicht relevant.

      Alle benötigten Dateien sind bis spätestens 03.10.2021, 24:00 Uhr an die E-Mail office@pantoart.at zu übermitteln.

      Die Benachrichtigung ob und welches Kunstwerk für die Ausstellung ausgesucht wurde erfolgt per E-Mail am 10.10.2021.